Fitter, happier, more productive

Athlete: Tourist. (Eigentlich wäre ich lieber letzteres als ersteres)Den ganzen Winter bin ich nun auf meinem fetten Hintern gesessen und habe nur Pralinen und Fernbedienungen gestemmt. Das war schön, aber kann natürlich nicht ewig so weitergehen.

Der Frühling naht nämlich schon in Riesenschritten (auch wenn er sich grad noch ein wenig ziert), und mit ihm neue sportliche Herausforderungen. Um mich darauf schon mal einzustimmen, habe ich heute das jüngste Werk einer Band namens Athlete erstanden. Boah, jetzt fühl ich mich schon viel fitter.

Ach ja, klasse Sound übrigens.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Im Plattenladen

3 Kommentare - “Fitter, happier, more productive”

  1. Lizamazo Says:

    nein, lassen sie das – ich meine diese unsägliche herausforderung! der frühling ist eh gestorben, alle nachbarn haben darmgrippe etc.etc.
    schönes wochenende, stemmen sie schön 😀

  2. D Says:

    Frau Lizamazo, Sie sind lieb… Aber ich hatte diese Woche das zweifelhafte Vergnügen, mich selber auf Film zu sehen. Diese ungewohnte Perspektive hat mir unbarmherzig vor Augen geführt, dass ein paar Kilo Cailler-Pralinen von den Rippen müssen :-(. Aber vielleicht lässt sich ja mit Frau Xirahs Papier-Collagen auch etwas machen. 🙂

  3. lizzie Says:

    Die Collegen hauen im Fall nicht hin, hab das ausprobiert. Ich glaube ja, dass die Hatcher lügt. Uns bleibt wohl bloss noch der schwere Gang an die Aare… Aber bitte erst, wenn der Winter vorüber ist 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: