Mind your language, f***ing hell!

Wenn man in die Produktion von modernem irischem Theater involviert ist, verroht man schon ein bisschen, so sprachlich meine ich. Also, liebe Leserchen, falls ich jemandem unter euch demnächst schaurige Schlötterlig anhängen sollte, so mögt ihr es mir nachsehen.

Auch die Notizen aus den Theaterproben könnten evtl. etwas missverstanden werden. Ich versichere euch aber, dass ich ein ganz anständiges, liebes Mädchen bin, und dass im Kontext alles Sinn macht. Hier ein Auszug:

– less Jesus
– shit on toes
– bikini: what’s he doing?
– shit shit -> pick yourself up
– good puke
– Jesus F*ck bigger
– Jesus lads -> slushier
– nerves shite threatening storytelling
– no pause before stop (…häh?)
– oh yesh
– good Jesus
– less breathing
– less Hamlet


Advertisements
Explore posts in the same categories: Die Bretter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: