Deisserick

Auf vielfachen Wunsch von Frau Lizamazo veröffentliche ich hier mein jüngstes lyrisches Werk, mit dem ich mir gestern abend einen Schoggideiss verdient habe.

Deiss. Nicht aus Gneis.
Es war mal ein Mann namens Deiss,
ein Staatsmann von Tugend und Fleiss.
    Seine Frau wollt partout
    dass er auch ein Tattoo
erhielt‘, doch da biss sie auf Gneis.

Danke.

Update:
Frau Lizamazo und Herr Nasobem fassen diesen Limerick als Stöckchen.

Anleitung: Dreimal ein reimender Amphibrachys, zwischen dem zweiten und
dritten durch zwei sich ihrerseits reimende Anapäste unterbrochen.
Wer das, wie ich, auch nicht verstanden hat, halte sich an folgendes Schema:

nanananananana-NI
nanananananana-NI
    nananana-NU
    nananana-NU
nanananananana-NI

Der Endreim der ersten Zeile wird oft und gern entweder durch einen Orts- oder
Personennamen eingenommen.

So, und jetzt reimen Sie drauf los, meine Lieben!
Das Thema ist frei, aber wenn Sie lieber eine Vorgabe möchten, wählen Sie:
– eine national bekannte Politikerin bzw. einen männlichen ebensolchen, ODER
– den Namen oder Wohnort des Bloggers / der Bloggerin, dem sie das Stöckchen weiterwerfen.

P.S.: Dem Reimschema A-A-B-B-A ist natürlich strikte Folge zu leisten. Ausser, man heisst Tom Stoppard,
dann kann man auch anders.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Metablog

16 Kommentare - “Deisserick”

  1. Unknown Says:

    Gacker, gacker! Zu schön. Schade, dass ich diesen Weppewerb nicht gesehen hab, da hätte ich gerne mitgemacht.
    Wie wär\’s mit einem Limerick-Stöckchen?

  2. D Says:

    Sie dürfen sich als beworfen betrachten, Herr Nasobem! 🙂
    Wenn Sie es schaffen, einen Limerick auf Herrn Couchepin zu schreiben, haben Sie meine ewige Anerkennung auf sicher.

  3. Lizamazo Says:

    ja, tipptopp, ich werde es drüben auch noch zweimal vermelden. vielleicht sollten sie noch die spielregeln bekannt geben: was ist ein limerick undso, sollten sie nicht?

  4. D Says:

    Gebongt!

  5. häck Says:

    Ich kann leider nicht mitdichten, dafür hab ich Ihnen so quasi den Schweizer Urlimerick (gem. Überlieferung) von Ces Keiser:Da gabs eine Dame in Würenlos
    Die hatte das Männerverführen los.
    Sie tat\’s in den Ecken,
    Sie tat\’s in Verstecken.
    Doch nie tat sie\’s völlig gebührenlos!

  6. D Says:

    Sehr schön, Herr Häck!Womit auch noch folgende goldene Regel des Limericks bewiesen wäre:A limerick packs laughs anatomicalInto space that is quite economical. But the good ones I’ve seen So seldom are clean,And the clean ones so seldom are comical.(Stibitzt bei de.wikipedia)

  7. Unknown Says:

    jaauuul, da freut sich mein angerissenes germanistinnenherz… 😉 will auch limericken. wirft mir jemand ein stöckchen zu? (gibts wieder nen geschmackvollen banner zu gewinnen? und: ist der andere schon vergeben…? 🙂

  8. häck Says:

    Soll ich Ihnen morgen mal die Herren Pögg und Sherlock ins Blog löcken? Die 2 limericken manchmal auch nicht schlecht!

  9. D Says:

    Heieiei, da hab ich ja voll einen Nerv getroffen! @ Frau Kreuzwort: Ich bin sicher, wenn Sie z.B. die Frau Lizamazo ganz lieb fragen, reicht die Ihnen auch ein Stöckchen weiter. Sie können ja schon mal was aufsetzen. Übrigens geht\’s nicht ums Gewinnen, sondern um das irrsinnig irrsinnige Gemeinschaftsgefühl.Der andere Banner ist noch nicht vergeben, im Fall; der Einsendeschluss ist "Wenn\’s der Tante Magenta verleidet." :-)@ Herr Häck: Jä, so richtig Freestyle-mässig? Das müsste man ja schon mal lesen. [Wenn ich dann noch anmerken dürfte: Dafür, dass Sie sonst so ein
    Stöckchenhasser sind, sind Sie hier sehr aktiv involviert; das ist äusserst erfreulich! Sind Sie sicher,
    dass Sie nicht auch selber eins möchten? 😉 Sie können\’s schon sagen…]

  10. Unknown Says:

    @herr häck, genau. frau magenta sagts ganz richtig: sie dürfens ruhig sagen (und es somit mir gleichtun…) das ist ja das schöne hier drin, mitten in diesem irrsinnig grossen innigen gemeinschaftsgefühl. man darf über alles reden. sogar über stöckchenbegierde und füesslipijama. ich setz dann mal das begehrensschreiben an frau lizamazo auf. *brilleaufsetz*

  11. D Says:

    Apropos, Frau Kreuzwort, haben Sie gesehen? Der Herr mgb hat den Einsendeschluss auch hinausgeschoben. *nudge-nudge*

  12. Unknown Says:

    nun gut, sie haben mich provoziert. und es nicht anders gewollt. soeben ist das MMS raus an den herrn. oh grundgütiger.

  13. häck Says:

    Sie wissen genau, was ich von Stöckchen halte! Und limericken werd\‘ ich auch nicht, man muss wissen, wann man sich nicht zum Klon machen muss! 🙂

  14. Lizamazo Says:

    @ kreuzwort: numenidsoschüüch. aber anyway, damit sie über pfingsten limericken können: da, fassensie das stöcken.
    @ magenta merci für die anleitung

  15. Unknown Says:

    ich habs getan: Da warn diese Rätsler im MorgengrauDie hirnten mit TMB wie ne SauBärtiger Max?Das wusste nur Pax.Ein Samstag ohn’ ihn wär der oberGAU.

  16. D Says:

    Frau Kreuzwort! Sie Heldin!Gut gemacht.Ich bin so stolz auf all die Poeten im Lande.Und tief gerührt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: