Aufsatz: Mein schöner Ausflug

PlättchenkristalleHeute war ich im Wallis. Es war sehr schön.

Der Zug war tatsächlich superschnell, das Essen war gut, und spannenden Schnee hab ich auch noch gefunden, wo ich noch nie gesehen habe.

Und dann war ich noch in drei verschiedenen Restaurants zum Essen oder Kaffeetrinken. Und so brachte der Tag auch eine bestürzende Einsicht:

Meine Lieben, es gibt so viel grottengrottenschlechte Lift- und Schlagermusik auf der Welt, davon machen wir uns im normalen Leben gar keine Vorstellung.

Wir wollen daher eine Minute innehalten und in Stille und Dankbarkeit darüber nachdenken, dass uns diese Kunst doch so oft erspart bleibt.

[pscht!]

So, und wer eben geschummelt hat, muss sich jetzt das hier anschauen:

Advertisements
Explore posts in the same categories: It's the arts

2 Kommentare - “Aufsatz: Mein schöner Ausflug”

  1. hæck Says:

    Also, ich hab das Schneebild jetzt 42min angeschaut, am Schluss hab ich vier Delphine gesehen, wirklich spannend!

  2. magenta Says:

    Zuviel Glühwein, Herr Hæck?
    Nein ist ja gut, ich weiss, poplige 2-Pixel-Handykamera kann nix. Fahren Sie nach Grächen und schauen Sie’s selber an. Ist dort oben rechts am Waldrand.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: