Ziischtigsmusig wühlt im Archiv(e)

Eine leise Stimme sagt mir schon seit längerem, dass ich mich endlich mal mit Archive befassen sollte.  Ein Ohrvoll von Take My Head (1999) – das einzige Album, das die Herren von Chop Records noch auf Lager hatten – hat mich zwar enttäuscht, und Herr Hebeisen vom Berner Bund hält auch nicht viel von ihrem Neuling Controlling Crowds, aber das hier hat’s mir schon noch so angetan:

Advertisements
Explore posts in the same categories: It's the arts, Ziischtigsmusig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: