Früelig!

Zum faktischen Frühlingsbeginn ein kleines Gedicht:


Früelig! Früelig! Früelig isch es, das weis i:
S Glacepapierli vom letschte Jahr im Läbhag vom Fridhof isch voller Ameisi.
Ei si.

(c) Mad Dodo

Bei uns im Garten liegen keine Glacepapierli rum, dafür hängt seit einem halben Jahr ein Farbroller im Strauch (s. Bildbeweis). WTF, fragen Sie? Ja, ich auch. Ich hoffe, dass die baldige Blätter- und oder Blütenpracht selbigen Farbroller endlich verbirgt, sonst muss ich ihn amänt doch noch da runterholen.

Als der Herrgott letzten Herbst die Blätter fertig angemalt hat, hat er was vergessen.

Advertisements
Explore posts in the same categories: It's the arts, Objets trouvés

2 Kommentare - “Früelig!”

  1. xirah Says:

    Hihi. Ich hätte nch drei Sträusse verblühende, gelbe Tulpen; die würden gut in den Garten passen 😉

  2. magenta Says:

    Ich gehe mit und erhoehe um einen Satz verbluehende Osterglocken. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: