Archive for the ‘Moving pictures’ category

Äh, nicht ganz.

6 August 2007
Übrigens wollte ich doch noch ganz schnell mein Bilderguglresultat des Monats mit euch teilen:

Alas, no.

The lad’s got talent…

11 Februar 2007
Hier ein kleines Schmankerl für die geschätzte Leserschaft:
Robin Williams erklärt die Schotten. Und Golf.

(Nein, ich versuch erst gar nicht, die youtube-Filmli in meinen Space zu mechen. Klickst du Bildli, Mann.)

Schert euch doch zum Donnerdrummel!

31 Dezember 2006

RonjaleinEs ist Silvesterabend, halb sechs, und Sie haben immer noch keine Party gefunden, die Sie haben will?

Gut so! Dann können Sie früh zu Bett gehen, damit Sie morgen früh um acht Uhr fit und munter sind.

"Wiesu denn bluss?" fragen Sie? Na weil um 08.10h auf ZDF Ronja, die Räubertochter ausgestrahlt wird.

In diesem Sinne wünscht Tante Magenta gute Nachtruhe.

(Ach ja, und auch ein frohes neues Jahr.)

Ausser House

22 November 2006
Schock und Horror vorgestern abend: Sagt uns SFzwei doch nach der letzten Folge von Dr. House doch tatsächlich, das sei’s jetzt gewesen – und das mitten in der 2. Staffel!

You gotta be kidding!

Gemach, liebe Housefans. Meine Gewährsfrau bei SFzwei versichert mir, dass es im Februar mit den restlichen Folgen der 2. Staffel weitergeht, und zwar jeweils um 21 Uhr 30.

Als Ersatzdroge verordnet Frau Magenta Scrubs im Vorabendprogramm. Damit Sie nicht immer so lange im Büro hocken, tami.

That’s entertainment.

4 März 2006
Dank Frau Xirah (der ich nachträglich auch noch zu ihrem Karrieresprung beim Runden Leder gratulieren möchte) hatte ich soeben zwei vergnügliche Stunden mit Jon Stewarts Daily Show auf ComedyCentral. Was habe ich gelacht.
Fast so lustig (wenn auch nicht so talentiert) wie Jon Stewart ist übrigens der Pressesprecher des Weissen Hauses. Da braucht’s fast keinen Kommentar mehr dazu.

Ach so, ich wollte ja noch einkaufen gehen heute Nachmittag… na, egal.

Gartengeissblattwochen

4 Februar 2006

Aus unserer beliebten Serie "Celebrities, die man allein schon deswegen lieben muss, weil sie so klasse heissen", Teil 5:

Honeysuckle Weeks

Der Kenner kennt die Damen aus der Serie "Foyle’s War". Nilpen wie ich dagegen kennen Sie nur aus der Fernsehschnulze The Rag Nymph.

Honeysuckle

Gemäss ihrer Fansite
verdankt sie ihren Vornamen dem Geruch ebendieser Blume, der bei ihrer
Geburt grad sehr stark war. Zum Glück wurde sie in England geboren, und
nicht bei uns. Sonst hiesse sie jetzt Gartengeissblatt.

Falls Ihnen grad langweilig ist:
Überlegen Sie sich doch, wie Sie hiessen, wenn Ihre Mutter nach
demselben Prinzip vorgegangen wäre. Vielleicht "Inhalationsanästhesie
Schmocker". Oder "Hebammenachselschweiss Vonlanthen". Oder so.

(Mit Dank an Herrn Daneli für den Tip.)

Eine Empfehlung des Hauses: Little Britain

6 Januar 2006

Für alle, die das Meisterwerk (wie ich) (fast gänzlich) verpasst haben: Wir haben eine 2. Chance!

Little Britain läuft wieder, ab heute abend, 21:00 auf BBC Prime.